BackClose

Select a Subject

Subject Test German

Question 28 of 30

beginning of content:

Read the following text for comprehension. Each piece of text is followed by a number of questions or incomplete statements. Select the answer or completion that's BEST according to the passage.

Die Frage, ob Bewegung wirklich der Gesundheit dient, beschäftigt nach wie vor sowohl die Mediziner als auch alle diejenigen, die mit Joggen, Schwimmen und Schwitzen ihr Herzinfarktrisiko zu verkleinern hoffen.

Bevölkerungsstudien geben viele Beweise dafür, dass Herztraining — bestimmte körperliche Übungen mindestens dreimal in der Woche, die für mindestens 30 Minuten den Puls beschleunigen — tatsächlich die Gefahr von Herzkrankheiten reduzieren kann. Laboruntersuchungen hingegen waren bisher nicht ganz klar. Groβes Interesse fand jedoch eine Studie der Universitätsklinik Boston. Nach regelmäβigem Training in einem Laufrad überstand eine Versuchsgruppe von Affen die Folgen einer schlechten Ernährung besser als eine Vergleichsgruppe. Diese Gruppe hatte bei gleicher Ernährung keine Bewegung. Natürlich muss das Experiment wiederholt und verbessert werden. Immerhin ist dies das erste Versuchsresultat mit höheren Primaten, z.B. Affen, das zeigt, dass man durch körperliche Bewegung Herzerkrankungen verhindern kann.

Select an Answer

Es gibt viele Beweise dafür, dass Herzinfarkte bei Menschen nicht so häufig auftreten, wenn sie

zu viel essen

Correct Answer: 
No

fit bleiben

Correct Answer: 
Yes

Bewegung vermeiden

Correct Answer: 
No

Tierversuche machen

Correct Answer: 
No

The sentence to be completed describes what people can do to decrease the likelihood of a heart attack. Note the prominence in the first paragraph of Gesundheit (health or being healthy) and Bewegung (exercise): mit Joggen, Schwimmen und Schwitzen … Herzinfarktrisiko zu verkleinern hoffen (hoping to reduce the risk of a heart attack by jogging, swimming, and sweating). The passage suggests that staying healthy and exercising — remaining fit (B) — reduces the risk of a heart attack. Overeating (A) and avoiding exercise (C) would have the opposite effect. And there is no reason to suggest that experimenting on animals (D) would directly reduce the risk of a heart attack.

Question Difficulty: 
medium